Dublin

rückt näher und näher. Morgen Nacht geht es los, mit dem Auto Richtung Düsseldorf, damit wir rechtzeitig am Flughafen sind. Morgens dann der Flieger nach Dublin, eingecheckt haben wir heute online, die Koffer sind gepackt. Und so langsam werd ich kribbelig 🙂

Read More

Gefährliches Hobby

Klick Klack, Klick, Klack… Wenn ich die Augen schließe und ein bisschen in mich hineinhorche, und wenn ich dann an ein Geräusch denke, das in meiner Kindheit allgegenwärtig war, dann höre ich das: Klick Klack, Klick, Klack, Klick Klack, Klick, Klack… Mal schneller, mal langsamer. Dieses sanfte Klick-Klack ist das Geräusch der Nadeln meiner Mama,

Read More

das Lächeln gegen Kopfchaos

Heute war ein extem blöder Tag – ich musste um 6 aufstehen, um dann zitternd vor Kälte zur Arbeit zu fahren. Nach der Arbeit zur Krankenkasse, finanzielle Dinge geklärt – das war kein schönes Gefühl, und ich kam mir hinterher nicht besser vor – ich werd nie wieder bei der Krankenkasse betteln gehen! Im Anschluss

Read More

Marktfrauenhandschuhe

Ein Nadelspiel, zwei Knäul Wolle und eine Anleitung aus dem Internet – ein entspannender Abend, sollte man meinen. Da ich meine Spindel gerade nicht zur Hand habe, dachte ich mir, ich versuche mich mal wieder am Stricken – das ist unglaublich meditativ, und im Herbst stricke ich wirklich gerne. Letztes Jahr gab es einen lila-schwarzen

Read More

Korrektur & „Stellungnahme“

Scheinbar haben sich in die Biographie meines Opas ein paar faktische Fehler eingeschlichen – seine Mutter hieß nicht Monika, sondern Agnes, und er war nicht in der Besatzungsarmee sondern diente regulär in der deutschen Wehrmacht. Wer mehr Infos über meinen Opa hat, der kann sie mir gern zukommen lassen (mail-adresse findet man im Impressum), ich

Read More

1 142 143 144 145