Von Sex, Bindungsstörungen und was das mit dem Familienbett zu tun hat

Gerade wurde mir von Susanne folgender Artikel übers Familienbett in meine  Timeline gespült: http://stadtlandmama.de/content/warum-ich-nichts-vom-familienbett-halte „Stadt-Mama Katharina“ erzählt, warum sie nichts vom Familienbett hält. Sie spricht davon, dass sie nachts ihre Ruhe brauche, davon, dass ihre Kinder von vornherein im eigenen Bett im eigenen Zimmer schliefen und davon, dass Eltern schließlich keine Sklaven ihrer Kinder seien.

Read More

Tragen schädigt die Muskulatur!

So ähnlich wurde mir das jedenfalls heute von der Bekannten einer Nachbarin erzählt, die wir an der Haustür trafen. Ich hatte die kleine F(l)edermaus wie üblich im MySol und wollte fix zum Rewe, als sich folgender Dialog entspann: Sie: ach Mensch, wie alt ist er denn jetzt? Ich: Am Mittwoch ein Jahr alt geworden 🙂

Read More

Handle with care

Unser Baby ist anders. Es schläft schlecht ein, es wacht nahezu jede Nacht auf und benötigt dann bis zu vier Stunden, um wieder einzuschlafen. Es ist sehr geräuschempfindlich – schläft es einmal, darf sich die Geräuschkulisse nicht ändern, sonst wacht es wieder auf. Der Staubsauger ist nur im ausgeschalteten Zustand akzeptabel, TV oder Radio überfordern

Read More

Ringelblumensalbe – Tutorial

Ringelblumensalbe eignet sich hervorragend als natürliche Wundschutzcreme und ist ganz einfach herzustellen. Man benötigt lediglich:   – Ringelblumenblüten (100g, ganz) – Kokosfett (2,5 bis 3 Gläser a 300ml) – saubere Mullwindel – etwas Geduld – einen großen Topf – mehrere saubere Gläser   1) Schüttet die Ringelblumenblüten in den Topf und gebt das Kokosfett hinzu.

Read More

Zaubersand

Der Zauber- oder auch Mondsand ist eine famose Idee, um die taktile Wahrnehmung zu fördern. Es handelt sich dabei um kinetisches Material. Der Sand ist also weder trocken noch nass, wodurch er sich wunderbar zum Spielen in der Wohnung eignet. Da er eben feucht ist und nicht so trocken wie normaler Spielsand ist, krümelt er

Read More

1 2 3