Leseliebe Januar

Im Januar beendete ich die Inkarnationen-Reihe von Anthony Piers. Wirklich ganz gut gemacht, auch wenn das Ende nicht so dolle ist, wie ich finde.

  • Inkarnationen 2: Der Sand der Zeit (war ja schon angefangen, daher nur 2,7 gelesene Stunden, 7 Minuten pro Sitzung, 385 Seiten, 2,4 Seiten pro Minute)
  • Inkarnationen 3: Des Schicksals dünner Faden (6,5 gelesene Stunden, 17 Minuten pro Sitzung, 675 Seiten, 1,7 Seiten pro Minute)
  • Inkarnationen 4: Das Schwert in meiner Hand (4,9 gelesene Stunden, 26 Minuten pro Sitzung, 549 Seiten, 1,9 Seiten pro Minute)
  • Inkarnationen 5: Sing ein Lied für Satan (4,6 gelesene Stunden, 25 Minuten pro Sitzung, 582 Seiten, 2,1 Seiten pro Minute)

Ich plane, mich jetzt quer durch die Scheibenweltromane zu lesen. Diese lassen sich super in Romane um verschiedene Charaktäre herum bündeln, angefangen habe ich jetzt mit den TOD-Romanen. Den Beginn macht

  • Gevatter Tod (bisher 1,4 gelesene Stunden, 10 Min pro Sitzung, 193 Seiten, 2,3 Seiten pro Minute)

 

Macht summa sumarum 20,1 gelesene Stunden und 2384 umgeblätterte Seiten. Da geht noch was 🙂 (Und jaaaa, ich mag den Statistikkram beim Kobo 😀 )

Categories: Der Poet