Schneller Nudelsalat

Manchmal muss es schnell gehen. Das Kind ist müde und hat Hunger, hängt einem am Bein und möchte ständig auf den Arm. Die Küche ist unaufgeräumt, Platz zum Schnibbeln vieler Zutaten ist nicht da und überhaupt hat man grade auch keine große Lust zu Kochen. Hunger hat man aber trotzdem (oder zumindest das Kind) und irgendwie wünscht man sich was leckeres, schnelles und wenigstens halbwegs gesundes.

An solchen Tagen koche ich schnellen bunten Nudelsalat. Wobei „kochen“ hier wirklich schon hoch gegriffen ist, denn das einzige, was wirklich kochen muss, ist das Nudelwasser.

Man nehme:

250g bunte Nudeln

1 Glas eingelegten Feta

1 Glas eingelegte Tomate

1 Handvoll Blattspinat (aus der Tiefkühltruhe lässt der sich ganz einfach portionieren)

 

Und dann geht es ganz schnell:

Nudelwasser aufsetzen oder wenn es sehr schnell gehen soll, den Wasserkocher anheizen. Während die Nudeln im Salzwasser bissfest garen (ich werfe oft einfach die Spinat-Würfel mit ins heiße Wasser oder tau den Spinat schnell in der Mikrowelle auf), soviele getrocknete Tomaten in Streifen schneiden, wie man Lust hat. Sind die Nudeln fertig, einfach Nudeln, Spinat, Tomaten und den abgetropften Feta hinzugeben und mischen. Einen guten Schuß Öl (vom Feta oder den Tomaten, nach Lust und Laune) unterrühren und warm genießen. Nom!

Easy Peasy und zur Not auch mit Kind auf dem Arm kochbar 😉

Categories: Pilzlied