Tragen schädigt die Muskulatur!

So ähnlich wurde mir das jedenfalls heute von der Bekannten einer Nachbarin erzählt, die wir an der Haustür trafen. Ich hatte die kleine F(l)edermaus wie üblich im MySol und wollte fix zum Rewe, als sich folgender Dialog entspann:

Sie: ach Mensch, wie alt ist er denn jetzt?
Ich: Am Mittwoch ein Jahr alt geworden 🙂
Sie: Ach, ich hab ihn noch nie laufen sehen!?
Ich: Ja, er läuft auch noch nicht.
Sie: Ach, tragen sie ihn deshalb immer so? *Blick auf den MySol*
Ich: Auch – und weil es so schön ist!
Sie: meinen sie den nicht, dass ein Kinderwagen besser wäre für die Muskulatur? *deutet strampelnde Bewegungen mit den Armen an* Wie ist das denn zu Hause?
Ich *fühl mich wie beim Arzt, so ausgefragt, muss aber schmunzeln: Ach was, er hat genug Bewegung und Tragen fördert ja auch den Gleichgewichtssinn, weil er meine Bewegungen ja ausgleichen muss
Sie: soso, hm – ach, aber später, eine Sportkarre?
Ich: *grinsend* hatten wir mal, haben wir wieder abgeschafft. Findet er blöd, so im Tuch ist es viel schöner, er sieht ja dann auch mehr, weil alles auf Augenhöhe ist.
Sie: Ach ja, bei Mama ist es eben am Schönsten, ne? *schmilzt, weil das Kind sie angelächelt hat*

Ich musste wirklich grinsen, hätte nicht gedacht, dass mir das Bullshit-Bingo vom „Tragen behindert die Entwicklung der Muskulatur und somit bist du schuld, dass dein Kind noch nicht läuft, weil er eben immer nur getragen wird“ doch tatsächlich mal passieren würde 😀 😀 😀 (Jetzt, wo ich es recht bedenke, sagte das auch mal eine Osteopathin zu mir, die der Meinung war, im Kinderwagen spüre Zwerg seinen Körper besser und das sei gut, weil er Schwerkraft erfahren müsse O_o )

Mal abgesehen davon, dass (korrektes) Tragen gegenüber dem Liegen im Kinderwagen anatomisch einfach toller fürs Kind ist, ist auch die Perspektive ganz entscheident. Im Tragetuch ist man eben auf Augenhöhe mit anderen Personen und kann sich bei Bedarf schnell zu Mama oder Papa zurückziehen. Aber was erklär ich das, wenn es hierzu doch ein tolles Video gibt 😉

www.youtube.com/watch?v=zga_mW9vqnE

Categories: Anderswelt