#%&!@@%!!!!!!!!

Als ich aus der Strassenbahn stieg und merkte, ich habe meinen Thermobecher vergessen, schwante es mir schon.

Als ich bei der Arbeit ankam und noch vor dem ersten Kaffee mit der Nervensäge der Firma im Aufzug eingepfercht war, wusste ich: es wird ein mieser Tag.

WIE scheisse er allerdings werden würde, wurde mir erst bewusst, als mir, kaum war ich an meinem Platz, eröffnet wurde, das mein Team aufgelöst wird. Unsere Arbeit ist unserem Chef zu teuer. Er hat schlechte Verträge mit Tch*bo ausgehandelt, und WIR dürfen das jetzt ausbaden. Keine Mailbearbeitung mehr, sondern wieder Telefon.

Das bedeutet schlechtere Arbeitsbedingungen, weniger Geld, mehr Stress, vorgeschriebene Pausen, eventuell neuer Teamleiter. Wenn ich bei Frl. Rottenmeier im Team lande kündige ich. Asap.

Fick dich Murphy – so langsam is ja mal gut, nech?!?

Categories: Immer dieselbe Leier