und noch einmal

Alles dreht sich grad in meinem Leben, Dinge geschehen, schnell, zu schnell um sie beeinflussen zu können. Soviel zu bedenken, obwohl man sowenig tun kann.

Im Grunde könnte ich den ganzen Tag da stehen und HALT STOPP rufen. Das geht zu schnell!

Wenn man einmal hinter die Spiegel geblickt hat kann man nicht mehr zurück. Hinter der Fassade verbirgt sich oftmals eine hässliche Wahrheit. Ich habe heute in einen Spiegel geblickt und er ist zerbrochen. Die Wahrheit, die ich gesehen habe, hat alles geändert. Knappe 30 Jahre Illusion sind mit einem leisen *puff* verschwunden.

Zurück bleibe ich und die bittere Erkenntnis, das nicht alles so ist, wie es zu sein scheint.

Categories: Frei