Zahnarzt-Angst, Teil 2

oder: mein Weg aus der Angst ­čÖé

Nachdem ich ja vor 2 Wochen schon mal gezwungenerma├čen da war (guggst du hier) war ich dann am 26. zur Bestandsaufnahme da.

Und mittlerweile hab ich mich auch mit der Diagnose abgefunden.

Es m├╝ssen „nur“ die drei Z├Ąhne gezogen werden, von denen es mir eh schon klar war, das die nicht mehr zu retten sind. das schlimmste f├╝r mich – es m├╝ssen mehr Z├Ąhne gebohrt werden als ich dachte, insgesamt brauche ich 6 F├╝llungen ;( :hilfe:Quasi f├╝r jedes Jahr eines, ich k├Ânnt mich in den Hintern bei├čen das cih nicht regelm├Ą├čig hingegangen bin :autsch: (Zahnstein muss auch entfernt werden, der ist unten schon richtig fies.) Oben links m├╝ssen 4 und 5 raus, der 6er und der 3er werden pfeiler f├╝r die Br├╝cke. (ich muss mir dann noch mal ├╝berlegen, ob ich es ertragen kann, wenn der 6er silbern wird, der liegt ja nimmer im frontbereich und ist keine kassenleistung. wenn ich den auch zahnfarben haben will dann kommt da 60-100ÔéČ eingenleistung auf mich zu, die ich aber in raten abzahlen k├Ânnte)

unten rechts ist es der 6er, da sind mittlerweile nur noch wurzelreste vorhanden – ich m├Âchte lieber nicht so genau wissen wie er die entfernen will…

(konnte an dem Termin einen blick auf meine akte „erhaschen“ – da steht extra drin *sehr ├Ąngstlich* – das fand ich toll)

Im Moment bin ich noch relativ ruhig, von Magengrummeln keine spur. Daf├╝r ist quasi ├╝ber Nacht der Herpes erbl├╝ht und ich seh um den Mund rum aus wie ein Streuselkuchen (rechts unten an der Lippe bis zum Kinnansatz) Mal sehen wie ich morgen fr├╝h aussehe :S Diesmal also keine k├Ârperlichen sp├╝rbaren Anzeichen wie zittern angstgrummeln und weicheKnie, daf├╝r scheinbare ├Ąu├čere Ruhe, die sich dann in Lippenbl├Ąschen niederschl├Ągt – auch sch├Ân.

Ich r├Ątsel, wie er das machen will mit dem ziehen (immerhin sind zwei Z├Ąhne schon halb von Zahnfleisch ├╝berwachsen wieder) aber andererseits will ich auch nicht allzu viele Details wissen glaub ich *w├╝rg*

Morgen also hingehen, Augen zu, Mund auf und durch und dann KO aber stolz auf dem Sofa liege.

(ich hab mega Angst – aber ich geh trotzdem hin, komme was wolle)

Categories: Frei