Königlich

Es war einmal ein kleines Mädchen, deren liebstes Spielzeug waren dünne, bunt bemalte Stäbchen. Diese Stäbchen nutze sie, um der Wolle Herr – bzw Frau zu werden. Wolle? Bunte Fäden, aus denen man mit Hilfe der Stäbchen wunderschöne Dinge zaubern konnte.

Wie das kleine Mädchen einmal im Almanach gelesen hatte: Die Wolle….. das Lebenselixir…..die Basis……..das Elementare…..! Es gibt auf dieser Welt 5 Elemente: Feuer, Wasser, Luft, Erde und Wolle! Die heiligen drei Könige brachten dem Jesuskind Weihrauch, Myhrre und Wolle mit, gell? Möge die Wolle mit dir sein!

Die Stäbchen (auch Nadeln genannt) waren wie gesagt, des kleinen Mädchens* liebstes Spielzeug, quasi wie der Zauberstab für den Harry Potter oder die Bratpfanne für einen Hobbit.

* hah, noch ist der Genitiv nicht tot, was sagt ihr nun 😛

Und weil sich das kleine Mädchen gern einmal wie eine richtige Prinzessin fühlen wollte, nadelte sie sich königliche Socken:

IMG 2019 IMG 2018

Und weil das kleine Mädchen auch gern mal eine Hexe sein wollte, hat sie gleich danach mit Hexensocken angefangen:

IMG 2025

(und auch hier gilt: klicken der Fotos vergrößert wie von Zauberhand 😉 )

Categories: Frei